Welcher Immobilienmakler ist der richtige für Sie?

Wenn Sie für Ihren Immobilienverkauf einen erfolgreichen Immobilienmakler einsetzen möchten, ist es ratsam unsere kostenlose Maklersuche zu verwenden.

Sie erhalten im Anschluss Ihrer Anfrage eine Empfehlung für einen kompetenten Immobilienmakler in Ihrer Region, welcher unter diversen von uns aufgestellten Maklerkriterien (Siehe unten) und unter Berücksichtigung der Bewertung vorheriger Kunden, durch unser Formular, (Siehe hier) ausgewählt wurde. Der Immobilienmakler, welcher Ihnen empfohlen wird, ist anhand der Liste der wahrscheinlich am geeignetste Immobilienmakler.

Diese Funktion wird unter anderem zum Schutz der Verbraucher angeboten. Unsere Empfehlung ist kostenlos und verpflichtet selbstverständlich zu nichts.

Werden Sie jetzt aktiv und nutzen Sie noch heute unsere kostenlose Makler Suchfunktion.


Jetzt kostenlose Makler Empfehlung erhalten

Immobilienart

Hiermit stimme ich den AGB zu.
* Pflichtfelder

Unsere 10 Bewertungskriterien:

 

 

  1. Kenntnis des Immobilienmarkts

Erfahrene Immobilienmakler informieren sich über die aktuelle Marktlage und kennen die Immobilienpreise vor Ort. Die Entwicklung der Mietpreise sollte ebenso bekannt sein wie Bewertungskriterien, die für eine Immobilie herangezogen werden. Potentielle Kunden erhalten von kompetenten Maklern die neuesten Informationen rund um den Immobilienmarkt. Sie können sich zu jeder Zeit mit weiteren Fragen an einen professionell arbeitenden Immobilienmakler wenden.

  1. Ausreichend Zeit für kompetente Beratung

Ein professionell arbeitender Immobilienmakler wird auf die Wünsche und Vorstellungen des Kunden in aller Ruhe eingehen. Es wird ein Termin im Büro des Maklers oder auch zu Hause bei dem Kunden vereinbart, bei dem ohne Zeitdruck eine gründliche Prüfung des Angebots möglich ist. Eine telefonische Beratung ist in der Regel nicht ausreichend. Bei einer Besichtigung vor Ort sollten offene Fragen geklärt werden können. Ein seriöser Immobilienmakler wird keinen Druck ausüben, indem er beispielsweise vorgibt, ein Käufer oder Verkäufer für das entsprechende Objekt sei eigentlich schon gefunden worden oder es müsse innerhalb einer bestimmten Frist ein Maklerangebot angenommen werden. Diese Methoden, Druck auf den Kunden auszuüben, sind bei kompetenten Maklern nicht üblich. Immobilienmakler / Makler in Hamburg Auch sollte es möglich sein, auf die Hilfe von Bausachverständigen oder Rechtsanwälten zurückgreifen zu können, ehe man einen Vertrag unterschreibt.

  1. Individuelle Beratung des Kunden

Kompetente und erfahrene Immobilienmakler gehen genau auf die persönlichen Vorstellungen des Kunden ein, ehe sie Angebote für verschiedene Immobilien unterbreiten. In einem vertraulichen Vorgespräch werden sowohl die Wünsche des Kunden wie auch die finanziellen Voraussetzungen besprochen, die zum Erwerb einer Immobilie erforderlich sind. Die wirtschaftliche Situation des Kunden sollte ebenso Thema sein wie eventuelle finanzielle Risiken, die durch einen geplanten Wohnungs- oder Hauskauf entstehen können. Der Hinweis auf die allgemeinen Informationsmöglichkeiten des Internets reicht nicht aus, um potentielle Unklarheiten zu klären. Ein professionell arbeitender Immobilienmakler erteilt auch umfassende Auskünfte zur aktuellen Marktlage und zur Werteinschätzung der Immobilie. Außerdem wird er potentielle Kunden zu allen Fragen beraten, die sich im Zusammenhang mit der Abwicklung der Formalitäten ergeben können.

Im übrigen verlangt ein kompetenter Immobilienmakler keine Vorauszahlung.

  1. Vereinbarung eines Besichtigungstermins

Wenn Kunden Interesse an einer bestimmten Immobilie zeigen, sollte kurzfristig ein Besichtigungstermin vereinbart werden können. Bei dieser Besichtigung lernen sich Makler und Kunde oft das erste Mal persönlich kennen. Erfahrene Immobilienmakler sind bei jeder Besichtigung der Immobilie anwesend, um auf Fragen und Unklarheiten bezüglich des Gebäudes oder der Innenausstattung direkt vor Ort eingehen zu können. Der Immobilienmakler kann die Lage der Immobilie genauer erläutern, Auskunft über die Bausubstanz des Gebäudes geben oder bei eventuell notwendigen Renovierungskosten beratend zur Seite stehen. Die Klärung aller offenen Fragen ist sehr wichtig und kann die Kaufentscheidung des Kunden nachhaltig beeinflussen.

  1. Auftragserteilung durch den Kunden

Mitglieder des Immobilienverbands IVD werden erst nach Auftragserteilung durch den Käufer oder Verkäufer einer Immobilie tätig. Dies entspricht den geltenden Standesregeln des IVD. Individuelle Absprachen zwischen Kunde und Makler sind auf jeden Fall auch in schriftlicher Form zu bestätigen.

  1. Notwendige Haftpflichtversicherung

Jeder Immobilienmakler sollte eine Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung abschließen, um vor eventuell auftretenden Schäden geschützt zu sein. Selbst erfahrene Makler können unvorhersehbare Fehler machen, die unter Umständen erhebliche finanzielle Folgen nach sich ziehen können. Kompetente Makler sichern sich daher ab und schließen eine Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung ab. Diese Versicherung ist im übrigen Voraussetzung für die Aufnahme in den Immobilienverband IVD.

  1. Realistische Beratung

Kompetente Immobilienmakler bieten ihren Kunden eine realistische Beratung an, die sich an den Wünschen und Gegebenheiten des jeweiligen Kunden orientiert. Bei einem Kaufwunsch können eventuell auftretende finanzielle Probleme ebenso thematisiert werden wie zum Beispiel Unklarheiten in Teilungserklärungen einer Eigentümergemeinschaft. Professionelle Beratung durch erfahrene Immobilienmakler bedeutet auch, dass zum Beispiel komplizierte Sachverhalte in Miet- oder Eigentumsangelegenheiten in aller Ruhe besprochen und geklärt werden.

  1. Auszahlung der Provision

Immobilienmakler sollten mit dem Kunden einen schriftlichen Maklervertrag abschließen, in dem die Höhe der Maklerprovision vereinbart wird und weitere Einzelheiten zur Zahlung festgelegt werden. Diese Maklerprovision ist erfolgsabhängig und nur dann vom Kunden zu zahlen, wenn die Vermittlung einer Immobilie erfolgreich durchgeführt worden ist.

  1. Pflege des Kunden

Auch nach dem Abschluss eines Immobiliengeschäfts kümmern sich professionelle Makler um ihre Kunden, wenn es erforderlich sein sollte. Sie bleiben Ansprechpartner und kümmern sich um etwaige Probleme, die im Zusammenhang mit einem abgeschlossenen Miet- oder Kaufvertrag entstehen können. Professionell arbeitende Makler besitzen langjährige praktische Erfahrung und können auf Wunsch auch zahlreiche Referenzen nachweisen.

  1. Mitgliedschaft von Maklern im Fachverband

Die Mitgliedschaft in dem Immobilienverband IVD oder in einem anderen Berufsverband ist ein wichtiges Kriterium für die Einschätzung der Qualität eines Maklers. Potentielle Kunden sollten die Möglichkeit nutzen, die Aus- und Fortbildungen des Maklers zu erfragen. So können sie den Makler und seine Qualitätsansprüche besser überprüfen. Der bekannte Immobilienverband IVD lässt zum Beispiel nur Mitglieder zu, die ihre fachlichen Kenntnisse in einer umfassenden Aufnahmeprüfung nachweisen können. Weiterhin wird jedes aufgenommene Mitglied des Verbandes dazu verpflichtet, an regelmäßigen Weiterbildungen teilzunehmen. Außerdem benötigen aufgenommene Mitglieder des IVD einen Nachweis darüber, dass sie eine Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung abgeschlossen haben.

Kostenlose Immobewertung fotolia_76378274
Kostenlos Makler finden Fotolia_14244685_Subscription_Monthly_XXL_crop
Kostenlose Beratung
Kostenloser Ratgeber
Wie kann ich Ihnen helfen?
04038043666