Welchen Immobilienmakler Makler in Stuttgart auswählen?

 

In der baden-württembergischen Landeshauptstadt Stuttgart leben rund 570.000 Menschen. Gut die Hälfte der Stadtfläche von rund 21.000 Hektar ist bebaut. Die andere Hälfte entfällt auf landwirtschaftliche Flächen, Wald und Landschafts- oder Naturschutzgebiete. Dieses Verhältnis könnte sich in absehbarer Zeit verschieben, denn zahlreiche Bauprojekte befinden sich in der Planung oder sind bereits in der Umsetzung.

In Stuttgart übersteigt die Zahl der Zuzüge die der Abwanderungen. Die Rechnung ist einfach: Bei einer hohen Geburtenrate brauchen die neuen Familien ausreichend Wohnraum. Dieser könnte auch den über 200.000 Pendlern zugutekommen, die außerhalb Stuttgarts wohnen und zum Arbeiten in die Stadt kommen. Die Immobilienmakler in Stuttgart sagen spannende Bewegungen auf dem Wohnungsmarkt und betriebsame Jahre voraus.

In vielen der 23 Stuttgarter Bezirke wird gebaut. In Birkach, Degerloch, Feuerbach, Plieningen, Stuttgart-West und Wangen entstehen komplett neue Wohnquartiere. Das wird möglich durch den Abriss alter, leerstehender Gebäude, deren Bausubstanz für eine Sanierung nicht mehr ausreicht oder deren Gebäudestruktur keine Verwendung als Wohnraum zulässt, wie etwa auf dem Areal des Olgahospitals in Stuttgart-West.

 

In Plieningen im Süden von Stuttgart wachsen derzeit sogar drei neue Wohnquartiere. Dieser Bezirk wird immer beliebter bei denen, die ländlich wohnen und urban arbeiten wollen. Schloss Hohenheim als Erholungsgebiet, die Nähe zum Flughafen und eine gut entwickelte Infrastruktur erhöhen die Nachfrage nach Eigentumswohnungen und Häusern, so die Immobilienmakler in Stuttgart. In nordwestlichen Stadtteil Feuerbach werden auf dem Gelände des ausgedienten Krankenhauses 175 Wohnungen hochgezogen, die zum Teil barrierefrei ausgestattet werden. In Degerloch haben die Bauarbeiten für Einfamilienhäuser begonnen. In Birkach wurden die Anlagen der Rinderunion abgerissen. Das Gelände ist für neue Wohnungen ausgewiesen.

 

 

Die Stuttgarter Stadtplaner bauen neue Schulen und Kindergärten, Museen und Parks werden erweitert. Auch Büro- und Geschäftsgebäude finden neue Standorte. Diese Maßnahmen werden Stuttgart als Lebensmittelpunkt noch um Einiges attraktiver machen. Die Stadt liegt bereits jetzt hinter München, Hamburg und Frankfurt/Main an vierter Stelle im Preisranking für Immobilien im Eigentum. Bei Neuvermietungen nimmt Stuttgart den dritten Platz ein – für Investoren eine äußerst interessante Tendenz.

Die Stuttgarter Innenstadtbezirke bieten kaum Freiraum für Neubauten, sind aber zugleich die beliebtesten Stadtteile. Wenn Sie dort Immobilien besitzen und sich mit dem Gedanken an einen Verkauf tragen, sollten Sie jetzt verkaufen. Noch sind nicht alle neuen Wohnquartiere bezugsfertig, die Nachfrage nach Wohnraum ist enorm.

Käufern kommt die gegenwärtige Niedrigzins-Phase sehr entgegen. Bevor der Ansturm auf die neugebauten Wohnungen und Häuser richtig beginnt, sollten Sie sich an einen Immobilienmakler in Stuttgart wenden, der Ihnen mit Rat und Tat zur Seite steht. Die Experten sind ständig vor Ort und können Ihnen Auskünfte aus erster Hand geben. Sie haben die richtigen Beziehungen, wenn es darum geht, Ihr Traumobjekt zu finden. Über unsere Suchfunktion finden Sie in kürzester Zeit einen versierten Immobilienmakler in Stuttgart, der Ihnen bei allen Angelegenheiten hilfreich zur Seite steht. Er findet solvente Mieter oder Käufer für Ihr Objekt und kümmert sich auch um Ihre Wünsche in Hinsicht auf den Immobilienerwerb in Stuttgart.

Nutzen Sie jetzt unsere kostenlose Immobilienmakler suche um den passenden Makler für Ihre Immobilie und für Sie zu ermitteln!

Jetzt kostenlose Makler Empfehlung erhalten

Immobilienart

Hiermit stimme ich den AGB zu.
* Pflichtfelder

Kostenlose Immobewertung fotolia_76378274
Kostenlos Makler finden Fotolia_14244685_Subscription_Monthly_XXL_crop
Kostenlose Beratung
Kostenloser Ratgeber
Wie kann ich Ihnen helfen?
04038043666